Home Sommer Kultur im Hochpustertal

Toblach, Herzstück der Kultur im Hochpustertal

Wer könnte schon dem Charme des ehrwürdigen Kultur- und Kongresszentrums Grand Hotel in Toblach widerstehen.

Während sich hier zu seinen Anfängen ab 1878 der Hoch- und Geldadel zur Sommerfrische in den Dolomiten trafen, ist es heute nach seiner Zerstörung während der Kriegsjahre und dem Wiederaufbau ab 1991 beliebter kultureller Dreh- und Angelpunkt im Hochpustertal geworden. 460 Sitzplätze hält der mit einer ausgezeichneten Akustik ausgestattete Gustav Mahler Saal bereit und fasziniert jährlich während der im Juli stattfindenden Gustav Mahler Musikwochen sowie während der Festspiele Südtirol im September nicht nur Musikbegeisterte sondern auch seine Künstler.

Den Stein ins Rollen brachte bei seiner Neuerrichtung des Kulturzentrums sicherlich das Andenken an den berühmten Komponisten Gustav Mahler, der sich während seiner Sommeraufenthalte in Toblach von der atemberaubenden Bergwelt der Dolomiten inspirieren lies.

Ebenfalls jährlich darf das Grand Hotel zahlreiche internationale Chöre zum Alta Pusteria International Choir Festival begrüßen. Tradition während der im Juni stattfindenden Konzerte ist auch der Open Air Auftritt in der Nähe des Landro Sees, der seinen Besuchern und Musikern nicht nur wundervolle Klänge sondern auch einen großartigen Blick auf die Drei Zinnen beschert.

MENÜ